Zum Inhalt [I]
Zur Navigation [N]
Kontakt [C] Aktuelles [2] Suchfunktion [4]
Frieden geht anders.jpg

pax christi

menschen machen frieden - mach mit.

Unser Name ist Programm: der Friede Christi. 

pax christi ist eine ökumenische Friedensbewegung in der katholischen Kirche. Sie verbindet Gebet und Aktion und arbeitet in der Tradition der Friedenslehre des II. Vatikanischen Konzils. 

Der pax christi Deutsche Sektion e.V. ist Mitglied des weltweiten Friedensnetzes Pax Christi International.

Entstanden ist die pax christi-Bewegung am Ende des II. Weltkrieges, als französische Christinnen und Christen ihren deutschen Schwestern und Brüdern zur Versöhnung die Hand reichten. 

» Alle Informationen zur Deutschen Sektion von pax christi

Wenn Dich einer auf die linke Wange schlägt

28. Mrz 2019 – 19:30 Uhr , Pfarrzentrum St. Ignatius, Guardinistraße 83, 81375 München (U6 Haderner Stern)

Das gewaltfreie Handeln Jesu in der Bergpredigt mit Pfarrer Charles Borg-Manché, Geistlicher Beirat von pax christi Diözesanverband München und Freising

Die Bergpredigt aus dem Mathäus-Evangelium bildet die Grundlage für die Botschaft Jesu vomangebrochenen Reich Gottes hier und jetzt auf Erden.Sie beschreibt jenes Handeln, das dieser neuen Welt Gottes entspricht, die sich durch Gerechtigkeit, Solidarität und Frieden auszeichnet – ein Handeln, das auch politische Auswirkungen hat. Im Vortrag geht es um einen entscheidenden und immer noch sehr aktuellen Baustein daraus: Die überraschende Umgangsweise Jesu mit Gewalt (Mt 5, 38-42).

Referent Pfarrer Charles Borg-Manché, Geistlicher Beirat von pax christi Diözesanverband München und Freising
Termin/Zeit Do 28.03.2019, 19.30 – 21.00 Uhr
Ort Pfarrzentrum St. Ignatius, Guardinistraße 83, 81375 München (U6 Haderner Stern)
Kursgebühr gebührenfrei – Spenden erbeten

 

Dateien zum Download

Zeiten

  • 28. Mrz 2019 – 19:30 Uhr

Adresse

  • Pfarrzentrum St. Ignatius, Guardinistraße 83, 81375 München (U6 Haderner Stern)

Dateien zum Download